Über uns

Geschichte

Der Schöneberger Kiez zeichnet sich durch viele kleine Geschäfte, Restaurants und den Wochenmarkt aus. Seit 2002 bietet die Macke am Winterfeldtplatz, dem Zentrum des Schöneberger Kiez’, hochwertige Damenmode, Taschen und Accessoires an.

Angefangen hat alles im Jahr 1982 im Kreuzberger Kiez in der Hagelberger Straße — da war der Name Programm. Es wurden fehlerhafte Designerwaren von ausgesuchten deutschen Herstellern verkauft. Die Macke wurde zum Geheimtipp. Alle Frauen, die Lust auf tolle, hochwertige und gut ausgewählte Mode hatten, konnten sie hier zu erschwinglichen Preisen erstehen.

Die Idee kam aus Paris. Hier in Berlin wurde die zwanglose Atmosphäre und gute Beratung ebenso geliebt, wie der Kaffee oder der Prosecco. Seit Jahren verkauft die Macke nun reguläre hochwertige Ware. Viele Kundinnen aus der Anfangszeit sind der Macke treu geblieben. Wir freuen uns darüber.

Philosophie

Für unser Macke Team stehen Sie als Kundin an erster Stelle. Neben der exquisiten Auswahl unserer Kollektionen ist uns die Atmosphäre, die Verlässlichkeit und der gute Kundenservice von großer Bedeutung. Mit viel Spaß und Engagement beraten wir Sie und unterstützen Sie darin, ihre Individualität durch die ausgewählte Kleidung zum Ausdruck zu bringen. Damit Sie sich rundum wohl fühlen. Abgerundet wird Ihr Shopping-Erlebnis in der Macke mit gutem Kaffee, Säften, Bionade und einem leckeren Prosecco. Für all das ist die Macke bekannt.